Nothing tastes as good as thin feels. Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Diary
'bout...
Guestbook
Be mine.

Other stuff

Perfection. Love

Manchmal, wenn ich alleine bin & Zeit zum Nachdenken habe, merke ich, dass ich ohne ihn ein Niemand bin. Denn nichts & niemand in dieser Welt versteht mich, wie er es tut. Nichts & niemand unterstuetzt mich, wie er es tut. Nichts & niemand tut mir so gut.

Vielleicht ist im Moment nicht alles perfekt, aber ich weiß, dass er alles zu etwas Vollkommenen macht. Mich verzaubert, mich zum Lachen, Weinen, Schreien, Schweigen, Verrücktsein bringen kann. Kurz: Er weckt meine Emotionen. So sehr, dass es manchmal weh tut. Aber es ist ein schoener Schmerz. Ich kann nur schwer Worte dafuer finden. 

Wie wuerde ich die Liebe beschreiben? Als unbeschreiblich. Gefuehle sind mehr als nur Worte, mehr als nur Taten. Man kann sie nicht beweisen, hoechstens annaehern. Man kann sie schwer zeigen, oder veraendern. Man fuehlt. Manchmal hat man Gruende, manchmal ist es aber auch einfach so. Vielleicht hat das alles einen Sinn, auch wenn er nicht zu erkennen ist.

 Um auf den Punkt zu kommen:
Dieser Mensch, hat alles fuer mich veraendert. Er gibt mir Halt, Kraft, Liebe. Geborgenheit, Schutz & Sicherheit. Das mag sich selbstverstaendlich anhoeren, ist es jedoch keineswegs. Nach all dem, was ich ihm schon zugetraut habe & nach allem was er fuer mich getan hat. Es ist unglaublich. Aber so ist die Liebe. Vielleicht muessen wir einfach lernen damit umzugehen.

Fest steht fuer mich:
Ich liebe ihn so sehr & ich koennte mir ein Leben ohne ihn einfach nicht mehr vorstellen. Deshalb ist er mein Leben. Deshalb wird er fuer immer mein ♥ sein.
Dafuer, dass er mir zeigt, was es heißt geliebt zu werden. Dafuer, dass er mir jeden Tag versucht zu zeigen, dass er mich liebt. Dafuer, dass er mir immer wieder hilft & immer fuer mich da ist.

& dafuer, dass ich ihn habe !